[REZENSION] Gefangenes Herz | J. R. Ward

  Verlag: Heyne | Erschienen: 09.11.2015 | Seiten: Ca.397 | Reihe//Teil: Black Dagger/25| Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€



WARNUNG: Dies ist Teil 25 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.



Klapptext

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …



Meine Meinung

Dies ist der erste Teil der Geschichte, da die Black Dagger Bücher im Deutschen in zwei Teile gesplittet werden. Im Englischen ist es also nur ein Teil und unter dem Titel „The Shadows“ erschienen. Die Black Dagger Reihe ist sehr umfangreich, daher ist „Gefangenes Herz“ teil 25 der Reihe. Obwohl es schon so viele Bücher sind lese ich sie Super gerne. Es wird nie langweilig. In diesem Teil gib es an die 4-5 Handlungstränge. Was etwas verwirrend am Anfang ist, aber man kommt sehr schnell wieder rein. Mir ist das Buch sehr ans Herz gegangen, da es eine ziemlich harte Thematik hat. Das haben die Bücher zwar meistens, aber diesmal hat es mich sehr berührt.
Wir begleiten Trez und Selena auf einem sehr schweren Weg und man kann die ganze Zeit einfach nur mitfiebern.
Trez war in den Vorgängern immer sehr ruhig und knallhart. Hier zeigt er sich von einer ganz anderen Seite. Er ist nicht nur knallhart, er kann auch sehr liebevoll und einfühlsam sein. Mir hat es gut gefallen das man ihn etwas besser kennen lernt. Da er bis jetzt immer nur am Rande vorgekommen ist, mir aber schon immer gut gefallen hat. Genau wie sein Bruder iAm. Auch diesen lernt man hier etwas besser kennen. Und er spielt noch eine sehr bedeutende rolle denke ich.
Selena ist eine Starke, einfühlsame Frau. Die mit ihrem Schicksal echt sehr gut umgeht. Ihr Selbstbewusstsein steigert sich immer mehr und sie wird von der Zurückhaltenden Auserwählten, zu einer sehr starken selbstbewussten Frau. Die genau weiß was sie will.
Auch Rhage und Mary tauchen wieder auf. Was ich super fand, da ich die beiden sehr mag. Sie sind zwar nur am Rande der Geschichte aber ich denke da kommt noch was. Bin jetzt schon total gespannt. Auch darauf wie es in Teil 26 weiter geht. Den ich jetzt direkt im Anschluss lesen werde.
Der Schreibstil von J.R. Ward ist wie immer super gewesen. Die erotischen Elemente bringt sie zwar hart aber dennoch seriös rüber. Obwohl sie in mehreren sichten schreibt, schafft sie es das es trotzdem spannend ist und man sich gar nicht entscheiden kann mit welcher Sicht es weiter gehen soll. Für mich ist sie eine absolute Queen des Schreibens. Nicht umsonst habe ich bis jetzt jeden Teil gelesen.
Sie bringt immer wieder neue Elemente ein was die Geschichten spannend und immer ein wenig anders macht. Viele finden das es immer das gleiche ist, aber das kann ich nicht bestätigen. Klar das Grundgerüst ist immer gleich, aber jede Story hat ihren eigenen Charme.
Das Cover ist natürlich so gehalten wie die anderen auch. Da Lila einer meiner Lieblingsfarben ist gefällt es mir natürlich sehr gut. Es ist so hübsch.


Bewertung

Das Buch ist rundum gelungen und hat mich super neugierig gemacht, darauf wie es weiter geht. Aber da es durch die verschiedenen sichten etwas Chaotisch ist, konnte es mich nicht zu 100% überzeugen. Daher gebe ich dem Buch 4 Sterne.



Weiter geht's in: Entfesseltes Herz

Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen.

Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Heyne Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte.

*Alle Preisangaben sind ohne Gewähr. Da sich Preise im Laufe der Zeit verändern.

Kommentare:

  1. Hey ;)
    Momentan lese ich die Doppelbände und finde die Reihe richtig toll. *_*
    Da kann ich mich ja noch richtig freuen, ich habe noch einige Bücher vor mir.
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Oh ja das kannst du echt, sie sind so gut und bleiben es auch. Das finde ich so toll. Es sind jetzt 26 Bände aber es sind auch alle gut.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen