[REZENSION] Hummeln im Herzen | Petra Hülsmann

  Verlag: Bastei Lübbe | Erschienen: 16.09.2014 | Seiten: Ca.394 | Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-book 8,49€



Klapptext

Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen...

...diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers
plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor
allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat



Meine Meinung

Ach Gott es war so eine schöne Liebesgeschichte. Ich habe dieses Buch an einem Tag inhaliert. Ich weiß nicht ob ich langsam meine Ader für Liebesromane entdecke oder ob ich all die Jahre was verpasst habe. Es war sooo mega gut.
Der Schreibstil war locker flockig. Es ging ratz fatz da war man schon wieder beim nächsten Kapitel. Die Storyline war auch bombe. Es kam immer wieder was neues. Es gab für keinen Moment der sich gezogen hätte oder so.
Perta Hülsmann hat es einfach so wunderbar rüber gebracht, das alles interessand war. Die Frau kann echt gut Schreiben.
Lena ist für mich eine Protagonistin die sehr gewachsen ist in dem Buch. Zu Anfang war sie noch am schwächeln. Sie war weinerlich, hat sich total im Selbstmitleid gebadet und alles auf die Gold wage gelegt. Mit der Zeit ist sie aber Reifer geworden, erwachsener. Sie konnte sich aufraffen und einiges bewegen.
Das zusammen Spiel mit Ben war einfach nur gelungen. Ich musste so viel Lachen, wenn die beiden sich mal wieder in der wolle hatten (was eig ziemlich oft war).
Ben hat ein Temperament das kann man nur beneiden. Er ist sich seiner selbst absolut bewusst. Er weiß was er erreicht hat und was er kann. Auch bei den Frauen ist er sich sehr sicher. Nur wenn es um die Liebe geht, da ist er sich überhaupt nicht sicher.
Die beiden haben ein so gutes Gespann abgegeben, es war einfach toll daran teilhaben zu können.
Mit dem Cover hat man sich echt Mühe gegeben. Es ist sehr schlicht aber trotzdem sehr schön. Eigentlich genau passend zum Buch.
Es muss nicht immer ein Riesen Donnerwetter, eine Riesen Reise oder mega Krawall sein. Manchmal sind auch die einfachen dinge des Lebens wunderschön.


Bewertung

5 Sterne für diese Wunderschöne Geschichte.



Die genannten Fakten sind der Website vom Bastei Lübbe Verlag entnommen.

*Alle Preisangaben sind ohne Gewähr. Da sich Preise im Laufe der Zeit verändern..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen