[REZENSION] Die Chroniken des Magnus Bane | Cassandra Clare | (Sarah Rees Brennan, Maureen Johnson)

 Verlag: Arena | Erschienen: 23.06.2014 | Seiten: Ca.555 | Reihe/Teil: | Preis*: Hardcover 18,99€, Broschiert 14,99€ E-Book 2,99€


Klapptext

Der schillernde Oberste Hexenmeister von Brooklyn hat ein ereignisreiches Leben hinter sich. Sei es die Französische Revolution in Paris oder der Börsencrash von New York - Magnus Bane war immer dabei und hatte seine funkensprühenden Finger im Spiel. Keine Frage, dass es dabei auch manchmal riskant wird. Wer ewig lebt, muss sich schließlich die Zeit vertreiben, und wenn Ihm eine Situation doch mal zu heiß wird, hilft jederzeit der alles verhüllende Zauberglanz.




Meine Meinung

Cassandra Clare hat sich mit Maureen Johnson und Sarah Rees Brennan zusammen getan und die Chroniken über Magnuns geschrieben. Zu Anfang kamen die Geschichte in 10 kleinen E-shoots auf den Markt. Und dann wurde es als gesamt wer veröffentlicht. Was ich meeeega gut Fand. Magnus war immer eine schillernde Persönlichkeit. Ob in den Chroniken der Unterwelt oder den Chroniken der Schattenjäger. Er war immer da hat geglänzt und geholfen. Ich war sehr am Leben des Magnus Bane interessiert, deswegen habe ich das Buch gelesen. Ich bin total auf meine Kosten gekommen. Ich musste lachen, ich musste grübeln und ich musste mir sogar die ein oder andere Träne verkneifen. Er ist für mich eine absolut begeisternde Persönlichkeit. Und ich lese immer wieder gerne was über ihn.
Wer die Chroniken der Unterwelt und die Chroniken der Schattenjäger noch nicht gelesen hat, sollte mit diesem Buch warten. Denn sonst spoilert man sich etwas selber und dass wäre ja blöd.
Das
Cover is wieder sehr schön gestaltet. Und obwohl Blau nicht so meine Farbe ist gefällt es mir sehr gut. 
Der Schreibstil der drei Damen, ist in Kombination mega gut. Jede hat so ihre eigene Art zu Schreiben und dass ist Super. Beim Lesen merkt man gar nicht dass es drei Personen sind die dort Geschrieben haben. Mir hat es äußerst gut gefallen. Es war leichte kost die man mal eben so weg hauen konnte. Einfach genial.
 

Bewertung

Da ich Magnus einfach total genial finde und ich bei dem Buch echt spaß hatte, bekommt es 5 Sterne von mir.



Die genannten Fakten sind der Website vom Arena Verlag entnommen

Kommentare:

  1. Hey Lisa,

    Wieder eine tolle Rezension!
    Ich habe bisher die ersten beiden Bände de Chroniken der Unterwelt gelesen.
    Band 1 fand ich toll, Band 2 grauenhaft. So stellt sich für mich natürlich die Frage, ob ich die Reihe überhaupt weiter lesen soll, "Die Chroniken des Magnus Bane" möchte ich aber allenfalls lesen. Magnus ist meiner Meinung nach einfach der tollste Charakter, ich liebe seinen Humor.
    Und da ich mich für Geschichte interessiere, sgelle ich es mir total toll vor, sie mit ihm gemeinsam zu entdecken.
    Du hast mich jetzt echt auf den Geschmack gebracht. :D

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    also ich fand die Chroniken der Unterwelt supe. Band 4 und 5 waren nicht so meins, aber die ersten habe ich geliebt.
    Also Magnus ist definitiv der beste und das Buch ist absolut lesenswert. Ich frei mich schon, es soll bald eine ganze Trilogie über Magnus geben :-)

    Vielleicht liest du die Bücher ja doch noch.

    LG Lisa

    AntwortenLöschen