[REZENSION] Lockwood & Co – Die Seufzende Wendeltreppe | Jonathan Stroud (Hörbuch)

Verlag: cbj Audio | Erschienen: 11.09.2013 | Hördauer: 10 Std. 30 min. | Reihe//Teil: Lockwood & Co / 1 | Preis: MP3-CD 19,99€



Klapptext

Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen
LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.

So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …


Meine Meinung

Ich war lange am überlegen ob ich Lockwood & Co Lesen oder Hören soll. Zwar hat mich die Geschichte angesprochen, aber ich war mir einfach nicht sicher ob es wirklich was für mich ist.
Deshalb habe ich mich dann entschieden es zu Hören und ich muss sagen, dass war die Richtige Entscheidung. Man hat schon gemerkt das es eine Story für Kinder ab 12 Jahre ist, was mir aber überhaupt nichts ausgemacht hat. Es hat mich sehr an meine Jugend erinnert. An die Zeit als ich viel Hui-Buh und Bibbi Blocksberg gehört habe. Zu Anfang habe ich schon etwas das Gefühl gehabt das es sich Zieht, was sich aber als komplett falsch raus gestellt. Man befindet sich eigentlich schon direkt mitten drin, was man aber erst später versteht. Die Handlung der Geschichte fand ich super. Wir haben sehr Junge Agenten auf Geisterjagd, dass kann doch nur eine Katastrophe geben. Es war genial gemacht. Es wird mit der Zeit immer mehr Spannung aufgebaut und man fängt echt an mit zu rätseln, was den Personen wohl so Passiert ist. Es kamen Sachen auf damit hätte ich niemals gerechnet. Am Ende gab es eine richtig gelungene Wendung, damit hätte ich wirklich überhaupt nicht gerechnet.
Wir haben drei Hauptcharaktere: Lockwood, Lucy und George. Alle drei waren für sich genial. Lockwood der eigentlich Anthony heißt ist super Lustig und der Chef des ganzen. Er hat immer einen Lockeren Spruch auf dem kasten und ein lächeln das alle zum schmelzen bring. Er arbeitet schon einige Zeit mit George zusammen, der naja sagen wir mal ein klein wenig mürrisch ist. Vor allem wenn er Hunger hat. Er ist eher der bedachte Typ, der gerne alles genau Recherchiert bevor er handelt. Also genau das gegen teil von Lockwood, der sich am Liebsten Hals über Kopf ins Abenteuer Stürzt.
Unsere Geschichte beginnt damit das Lucy zu ihnen stößt. Lucy ist eher ruhig und wirkt von den dreien am Erwachsensten. Sie hat eine bestimmte Gabe die für ihre Arbeit sehr von vor teil ist. Sie hat ein ziemlich was mitgemacht und das merkt man ihr auch an. Die Charaktere sind etwas blass geblieben, aber das finde ich nicht schlimm, da ich denke das es in den folge teilen kommt.
Sämtliche Nebencharaktere waren aber super beschrieben und man konnte sie sich sehr gut vorstellen. Was natürlich auch viel am Schreibstil lag. Jonathan Stroud hat einen sehr gelungenen Schreibstil. Klar ist diese Buch reihe eher auf Jüngere ausgelegt, dennoch hat es mich sehr angesprochen. Es war locker leicht.
Gesprochen wird dieses Hörbuch von Judith Hoersch und sie hat es brillant gemacht. Sie hat eine wunderbare stimme und konnte jede Situation super rüber bringen. Man konnte nicht nur unterscheiden welcher Charakter grade dran ist, nein man konnte auch jedes Knarzen und wispern der Treppen oder Gebäude Hören. Man konnte den Wind in den Bäumen rascheln hören. Sie konnte einen mit ihrer Stimme perfekt in die Richtige Stimmung versetzen.

Bewertung

Ein gelungenes Buch mit einer tollen Story. Genau das richtige für Junge Leute oder Junggebliebene. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den zweiten Teil, den ich bestimmt auch hören werde.
Die Perfekte Wahl für mein erstes Hörbuch. Volle 5 Sterne.



Die Reihe:

Lockwood & Co – Die Seufzende Wendeltreppe

Lockwood & Co – Der Wispernde Schädel

Lockwood & Co – Die Raunende Maske

Lockwood & Co – Das Flammende Phantom (erscheint 28.11.2016)

Ein großer dank geht an das Bloggerportal und den cbj Audio Verlag, die mir dieses Hörbuch zur Verfügung gestellt haben.

Die genannten Fakten sind der Website von cbj Audio entnommen


Kommentare:

  1. Hi!
    Eine wirklich tolle Rezension. Bin gleich mal als Leser geblieben!

    Liebste Grüße
    Ani-reads.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    Ich selbst habe Lockwood und Co gelesen. Mag das Design der Bücher und zu dem Zeitpunkt mochte ich noch keine Hörbücher. Das hat sich dieses Jahr geändert xD
    Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Und langsam muss ich mal weiter lesen.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lilly,
      Ich bin auch jetzt erst auf den geschmack von Hörbüchern gekommen :-)
      Ich denke das ich Teil zwei auch Hören werde.

      Lg Lisa

      Löschen