[REZENSION] Flirt mit Nerd | Leah Rae Miller

Verlag: cbt | Erschienen: 11.05.2015 | Seiten: 352 | Preis: Taschenbuch 9,99€, eBook 8,99€

Klapptext
Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt.
Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Meine Meinung
Ich habe schon so viel von diesem Buch gelesen und gehört gehabt, da musste ich es einfach Lesen. Ich wollte Donnerstag Abends auch nur mal Kurz rein lesen und auf einmal waren 100 Seiten weg. Es war ein so tolles Buch. Die Story war echt genial, mal in diese Welt einzutauchen hatte was. Für mich war es mal was ganz neues. So mit Comics, Live rollenspiele und so. Es war echt interessant und entweder steckt die Autorin selber in dieser Szene drin oder sie hat unglaublich gut Recherchiert finde ich. Man hat so viel erfahren das hätte ich gar nicht so erwartet.
Unser Hauptcharakter Meddi war göttlich. Maddi hat eigentlich alles was ein Mädchen sich wünscht. Sie ist Bildhübsch, Beliebt und ist mit dem Quarterback des Football Teams zusammen. Wo sie denkt das es genau das Richtige Bild nach außen hin ist. Sie als Cheerleader mit dem Quarterback. Doch eigentlich versteckt sie sich nur hinter einer Maske. Denn Maddi steht total auf Comics. Doch sie ist der Meinung das würde ihren ruf zerstören. Mhmm Ja ich fand sie doch leicht Oberflächlich auch wenn sie es eigentlich nicht ist, sie kommt nur so rüber. Eigentlich ist sie ein Super liebes Mädchen was aus angst falsch handelt finde ich.
Als sie Logan kennen lernt stellt sich alles auf den Kopf. Denn er ist ein super offener Typ der zu sich selber steht und er zeigt ihr das diese Welt gar nicht so schlimm ist. In manchen Situationen behandelt sie ihn echt falsch, aber im Laufe der Geschichte lernt sie sehr viel dazu. Vor allem lernt sie sich selber kennen. Logan hat mir besonders gut gefallen. Nicht nur das er zu sich und seiner Sache steht, er ist auch super Sympathisch. Wenn es um Frauen geht ist er sehr unsicher, aber er hat auch genug erlebt was das anging.
Auch Terra und Logans Mutter waren sehr tolle Charaktere. Sie stehen zu Maddi und das obwohl sie ihnen sehr vor den Kopf stößt.
Dieses buch ist eine absolute Leseempfehlung von mir. Alleine der Schreibstil ist grandios. Er ist locker, leicht und bringt einen echt zum lachen. Die Autorin hat so viel Witz und liebe da rein gebracht man kann es einfach nur mögen. Es war so toll ich habe es Freitags direkt beendet.
Auch das Cover ist super gelungen. Wir haben helle fröhliche Farben. Die einen förmlich anspringen. Die Schrift und alles ist im Comic Style gehalten, also perfekt zu der Story. Es gefällt mir richtig, richtig gut und macht einiges her im Bücherregal.

Bewertung
Es war eine tolle, lockere Liebesgeschichte mit genau dem richtigen Nerd Anteil. Die ich jedem nur ans Herz legen kann. Leute wenn ihr es noch nicht getan habt dann LEST dieses Buch.
Flirt mit Nerd bekommt von mir super starke 5 Sterne


Die genannten Fakten sind der Website vom cbt Verlag entnommen


 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen