[REZENSION] Kuss der Dämmerung | J.R. Ward

Verlag: Heyne | Erschienen: 09.05.2016 | Seiten: 500 | Reihe//Teil: Black Dagger Legacy / 1 | Preis: Taschenbuch 9,99€, eBook 8,99€

WARNUNG: Dies ist Teil eins einer Spinoff Reihe. Könnte Spoiler enthalten.

Klapptext
Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Meine Meinung
Kuss der Dämmerung ist der erste Teil eines Spinoffs der BLACK DAGGER BROTHERHOOD Reihe. In BLACK DAGGER LEGACY geht es um das Trainingszentrum der Bruderschaft und ihre Schüler. Daher ist diese Geschichte nicht ganz so Aktion geladen wie die normale Reihe, aber das hat dem Buch kein Abbruch getan. Man ist schnell in der Geschichte drin und was sich die Brüder so einfallen lassen für den Eignungstest ist echt gigantisch. Ich musste lachen aber auch echt mitfiebern. Die Story bringt trotzdem alles mit was man sich wünscht. Wir haben Kampf, etwas Aktion, Freundschaft und Natürlich Liebe.
Wir begleiten Paradise die als Junge Aristokratin eigentlich in dieser Schule nichts zu suchen hat. Trotzdem setzt sie sich über alle Regeln hinweg und ist gut dabei. Sie hat mir sehr gut gefallen. Sie ist ein unglaublich Starker Charakter. Sie weiß genau was sie will und lässt sich nicht davon abbringen. Zu dem ist sie mal die erste Frau in einem dieser Bücher, wo ich sagen kann das sie unglaublich Sexy rüber kommt. Dazu ist sie noch sehr schlau. Sie schlägt sich sehr gut. Ihre einzige Schwäche ist der gut aussehenden Craeg. Der wie ich sagen muss ein ziemlich Sturer Esel ist. Da er aus der Arbeiter Klasse kommt, macht er sich selber und seine Herkunft klein. Er kann nicht glauben das eine Person wie Paradise wirklich was für ihn empfinden soll. Trotzdem hatte er klasse fand ich. Er hat mir direkt gut gefallen.
Ich fand es sehr gut das in diesem Buch mal die Rollen etwas vertauscht waren. Das war mal was anderes. Dann bekommen wir auch noch etwas mehr vom Leben des Pärchens Butch und Marissa mit. Das ist mir erst etwas aufgestoßen. Da ich die beiden nicht wirklich mag. Ich weiß nicht wieso aber ich fand die schon immer nicht so pralle. Doch sie konnte mir etwas näher kommen in dem Teil. Ich bin immer noch nicht begeistert von ihnen, aber meine Abneigung ist etwas gesunken. Wie jedes Pärchen schlagen die beiden sich mit kleinen Problemen -rum. Man kann erleben wie sie ihre Probleme versuchen zu lösen und das machte sie etwas Sympathischer.
Der Schreibstil war wie immer grandios. Ich habe die Seiten nur so weg gezogen. Es hat sich unheimlich schnell Lesen lassen und das obwohl es mal eben 500 Seiten hatte. Die Autorin hat es aber geschafft, dass man es nicht so merkt.
Richtig gelungen finde ich das Cover. Es ist im selben Stil wie die BLACK DAGGER Bücher gehalten. Nur in Weiß. Das finde ich super, sie Passen Perfekt zur Reihe, aber unterscheiden sich auch. Sie sind das Perfekte Gegenstück. Das hat der Verlag echt super gelöst.

Bewertung
Wie immer eine tolle Geschichte, aber bei Butch und Marissa hat mir der letzte Schliff gefehlt. Daher bekommt BLACK DAGGER LEGACY 4 Sterne von mir. 


Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen


Ich möchte mich Herzlich beim Heyne Verlag und dem Blogger Portal für dieses Rezi Exemplar bedanken.

 


Kommentare:

  1. Morgen!
    Bin ein großer Black Dagger Fan und hab das Buch verschlungen! Sehr schöne Rezension. :)

    Liebe Grüße
    Ani von ani-reads.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke schön. Es freut mich das die Rezi dir gefallen hat.
      Ja die Reihe ist echt toll, find es super das jetzt noch ein Spinoff gekommen ist :-)

      Lg Lisa

      Löschen