[Booknerd] Wie alles begann!!!


Hey ihr Lieben,
Heute möchte ich mit euch darüber reden wie alles anfing. Meine Leidenschaft fürs Lesen, für Bücher und fürs Bloggen.
Ich war nicht immer so eine Leseratte wie ich es heute bin. Früher konnte man mich Büchern Jagen. Ich fand das immer langweilig und konnte nicht verstehen wie manche so ihre Zeit vertreiben. Tjaa wenn ich da mal gewusst hätte was ich verpasse.

Ich hab zwar hin und wieder mal ein Buch gelesen aber das war's dann auch. Das erste mal richtig Intensiv habe ich gelesen, als „Der Herr der Ringe“ ins Kino kam. Ich fand den Film so toll, da wollte ich das Buch auch lesen. Gesagt getan ich habe alle drei Teile hintereinander gelesen und dann noch „Den Kleinen Hobbit“ hinterher. Joa und das war es dann auch erst mal für ein Paar Jahre xD


 Der Richtige knall kam bei mir mit „Biss zum Morgengrauen“, ich habe das Buch so weg gesuchtet und bin dann in den Laden und hab mir Teil zwei und drei auch noch geholt. Es war eine so toll Geschichte das ich mehr wollte. Also hab ich mich mal über Vampir Bücher informiert und damit ging es los. Ich habe mir ein Buch nach dem anderen gekauft. Habe immer mehr Gelesen und angefangen es zu Lieben. Anfangs habe ich echt nur Vampir Romane gelesen, das war irgendwie genau meins. Mit der Zeit kamen dann noch ganz viele andere Fantasy Geschichten dazu, aber es war immer Fantasy.

Dann kam Harry Potter in mein Leben. Ich hatte schon einiges davon gehört und auch die Filme gesehen aber das war NIE meins. Ich hatte den ersten Teil drei, vier mal angefangen und immer wieder abgebrochen. (Kann ich dass überhaupt sagen ohne gelyncht zu werden??)
Naja wie dem auch sei. Als ich dann eine OP hatte und drei Monate ans Bett gefesselt war, kam es wie es kommen musste. Ich schnappte mir Harry Potter. Es war großartig. Ich hätte mich Ohrfeigen können es nicht eher gelesen zu haben. Jetzt denke ich mir besser spät wie nie und mittlerweile hab ich die Bücher an die 8 mal gelesen.

Damit hat mein Spektrum sich von Fantasy zu Jugendbüchern erweitert. Da gab es ja so viel was ich Lesen konnte also hab ich alles andere nicht beachtet. Ab und an mal ein Nicolas Sparks Buch aber das war auch eher selten. Liebesromane konnte ich erst durch „Ein ganzen halbes Jahr“ so richtig für mich entdecken. Tjaaa und seit dem sind einige dieser Netten Romane bei mir eingezogen.

 

Dann bleibt nur noch meine Liebe zu Psychothrillern. Jaaa wie soll es anders sein, Sebastian Fitzek war mein erster. Dieser Mann schreibt göttlich. Ich habe ein Buch nach dem anderen von Ihm förmlich inhaliert und seitdem bin ich bei dem Genre geblieben.
Jetzt Lese ich viel verschiedenes und freue mich immer was neues für mich zu entdecken. Als nächstes werde ich mal ein Historischen Roman Lesen. Mal sehen wie mir das so gefällt.

Natürlich kam mit dem Lesen auch das verlangen über das gelesene zu Reden. Bei mir im Umfeld lesen zwar einige aber nicht so viel und intensiv wie ich es tue. Da macht es die Sache natürlich schwer. Aaaaalso hat Lisa sich dieses Jahr gedacht „Mach doch mal nen Blog“ Jop und das habe ich getan. Hier kann ich über meine Bücher schwadronieren wie bekloppt xD Ich kann meine Leidenschaft so richtig ausleben und dabei noch Kreativ sein. Aber was das beste ist an der ganzen Blogger sache. Ist die Comunity. Es sind hier so viele tolle, liebe, nette Leute unterwegs. Das ist einfach wahnsinn. Ich bin froh über jeden den ich kennen gelernt habe und noch werde.

So meine Lieben ich glaub ich hab genug geblubbert, jetzt seit ihr dran. Erzählt mir mal wie es bei euch so angefangen hat. Wart ihr schon immer Leseratten oder kam es auch erst später wie bei mir??? Ich freue mich über jede Antwort, sei es über Kommi oder einen eigenen Blog Post. Gebt mir einfach Bescheid, ich werde mir jeden Post durchlesen.


Bis denne
Eure Lisa <3

Kommentare:

  1. Hey Lisa
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ich richtig schön. Habe deinen Blog auch gelich mal abonniert. ;)
    Ich lese eigentlich schon immer gerne aber bei mir hat die Büchersucht Ende 2013 mit dem Erdbeerpflücker von Monika Feth begonnen.
    Und seit ein paar Wochen habe ich auch einen Blog, weil ich selbst gerne Buchblogs lese und ich gerne meine Meinung zu Büchern sagen möchte. Also Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen ich würde mich darüber sehr freuen :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Benedikt,
      das Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.
      Ja so ist das mit der Buch Leidenschaft sie überfällt einen gerne mal.
      Ich werde mir sehr gerne deinen Blog mal ansehen.
      LG Lisa

      Löschen